Zur Werkzeugleiste springen

Aerobic

Aerobic
Aerobic

Aerobic als Teil der Gymnastik entstand im antiken Griechenland. Orchestra –
Tanzgymnastik war die erste Variante aller existierenden Arten von rhythmischen Übungen.
In der Antike wurden Übungen zur Verbesserung von Körperhaltung, Plastik und Rhythmus
zu Musik durchgeführt, die wie Elemente moderner rhythmischer Gymnastik aussahen.
Der französische Physiologe J. Demeny entwickelte Ende des 19. Jahrhunderts ein
Übungssystem, das auf der Harmonie der Bewegungen basiert.Ein Merkmal seines
Programms war der Wechsel von einfachen mit komplexen Übungen. Diese Übungen haben
dazu beigetragen, Geschicklichkeit und Flexibilität zu entwickeln. Er bestand darauf, dass
wahre Schönheit und Anmut sich nur manifestieren, wenn eine Person keinen einzigen
zusätzlichen Muskel belastet. Daher mussten die Menschen nicht das ganze Training
ausruhen.Demeni hatte viele Anhänger, von denen einer der Begründer der „funktionellen
Gymnastik“ B. Mensendiek war. Die Prinzipien ihrer Gymnastik bestanden in rhythmischen
Tanzbewegungen, die den Körper in guter Form hielten und die Atmung mit der Bewegung
in Einklang brachten. Viele der Elemente sind Teil der bisher verwendeten therapeutischen
Übungen geworden
Der Begriff „Aerobic“ selbst tauchte 1960 dank Dr. Kenneth Cooper auf. Der Ursprung liegt
im Wort „Aerobic“, das die Essenz des Gesundheitstrainings widerspiegelt. Aerobic ist ein
Komplex von Sportrichtungen, die miteinander verbunden sind. Grundsätzlich können viele
Sportarten darauf zurückgeführt werden, wie Radfahren, Laufen, Schwimmen.
Grundlegende Aerobic-Kurse können ohne Sportausrüstung durchgeführt werden.
In den 1960er Jahren erschien eine neue Richtung „Jazzgymnastik“. Der Begründer dieses
Stils gilt als M. Beckman. Nacheinander oder zu zweit übten die Menschen Elemente dieser
Art von Gymnastik unter einem klaren, rhythmischen Jazz. In den USA wurde in den 1970er
Jahren „Aerobic Dance“ sehr beliebt. Der Gründer dieses Stils war J. Sorenson. Das aerobe
Tanzprogramm beinhaltete Springen, Schritte vor Ort und viele Tanzbewegungen. Im Laufe
der Zeit ist diese Art von Aerobic in Europa populär geworden.
Durch Aerobic verbessern Sie den Zustand des Herzens, der Blutgefäße, der Knochen, des
physischen, mentalen und intellektuellen Zustands, trainieren die richtige Haltung,
entwickeln Kraft, Beweglichkeit und Flexibilität mit Plastik, stimulieren das Wachstum von
Knochen und Muskeln, fördern die Musikalität und den Rhythmus in sich.
Wenn die Gesundheit in Ordnung ist, ist Aerobic für jede Person geeignet. Aber wenn Sie
Verletzungen, kleinere Beschwerden, schwere chronische Krankheiten haben; Wenden Sie
sich in solchen Fällen an einen Spezialisten. Wassergymnastik unterliegt jedoch praktisch
keinen gesundheitlichen Einschränkungen. Ältere Menschen mit Adipositas müssen den
Aerobic-Unterricht sorgfältig beginnen. Dies kann zu Herzproblemen führen. Beginnen Sie
ein wenig oder noch besser mit dem Training und suchen Sie sich einen qualifizierten
Trainer, der Ihnen hilft.