Zur Werkzeugleiste springen

American Football

American Football
American Football

American Football ist die beliebteste Sportart in Amerika, bei der nur Baseball in Bezug auf die
Popularität mithalten kann. Sowohl Fans als auch Sportler lieben ihn. Dies ist ein Lieblingsspiel von
Schülern und Studenten von Universitäten und Hochschulen. Dies ist eines der beliebtesten Symbole
Amerikas.
Spielregeln Diese Sportart ist ein Mannschaftsspiel mit dem Ball. Es ist notwendig, den Ball auf dem
gegnerischen Feld in Richtung Testzone zu bewegen und Punkte zu erzielen. Das Team mit den
meisten Punkten gewinnt. Das Spiel wird auf einem Feld mit einer Länge von 53 m und einer Breite
von 49 m gespielt. Am Ende des Feldes befinden sich die Torlinien, der Abstand zwischen ihnen
beträgt 100 Meter. Zwischen den Grenzen des Feldes und den Linien des Ziels befindet sich eine
10-Yard-Zone.An beiden Enden des Feldes (an den Grenzen) sind Tore installiert, die aus 2
Gestellen und einer Querstange zwischen ihnen bestehen und in einer Höhe von 3 m installiert sind.
Der Abstand zwischen den Gestellen beträgt 5 bis 6 Meter. Der Ball, der zwischen ihnen über die
Latte fliegt, wird als Tor betrachtet. 11 Spieler aus jeder Mannschaft spielen auf dem Spielfeld.
Spielerwechsel – zwischen den Spielperioden. Das Team hat Angriffs-, Verteidigungs- und Spezial
Spieler. Die gesamte Spieldauer besteht aus 4 Hauptteilen von 15 Minuten. Jeder. Das Match dauert
3 Stunden. Wenn am Ende der normalen Zeit die Punktzahl gleich ist, ernennt der Richter weitere 15
Minuten. Der Sieg geht an die Mannschaft, die den ersten Treffer erzielt hat.Sorten des American
Football: Indoor und Canadian. Hallenfußball findet in einer speziell ausgestatteten Halle statt und
nicht auf dem Spielfeld. Beliebt bei amerikanischen Schulkindern. Kanadischer Fußball wird in der
Canadian Football League gespielt. Die Hauptunterschiede zum American Football sind die Größe
des Spielfelds, die Anzahl der Spieler auf dem Spielfeld, die Position des Tores, die Anzahl der
Versuche der Mannschaft, der der Ball gehört, und einige andere.
Spieler Uniformen Die ersten Schutzausrüstungen waren Reithosen mit Schildern. Im Jahr 1939
wurde ein Lederhelm obligatorisch. Heute obligatorisch: Helm, Stiefel, Knieschützer, Handschuhe,
Rahmenschutz für die Hüften. Zusätzlich werden Geräte verwendet, um andere Körperteile zu
schützen, wie z American Football ist heute ein ziemlich gefährlicher und aggressiver Sport.
Ball Die ersten Bälle im American Football waren rund. Es war unangenehm, sie zu werfen und zu
halten. Das Beste war der Ball, mit dem Rugby gespielt wurde. Es stimmt, dieser Ball hat Änderungen
erfahren, während er für das Spiel angepasst wurde. Die Enden wurden länglicher, das Gewicht
(397-425 g) und die Abmessungen (Länge – 72,4 cm, Breite 34 cm) nahmen ab, es trat eine
charakteristische Schnürung auf. Der Ball wurde Leder, braun mit einem weißen Streifen.
Amerikanischer Fußball in Russland. Sowjetische Fans lernten den amerikanischen Fußball erst Ende
der 80er Jahre des 20. Jahrhunderts kennen. Im Frühjahr 1989 kamen zwei Studenten Teams, Stars
und Bummers, aus Amerika nach Moskau, um den sowjetischen Zuschauern das Spiel des
amerikanischen Fußballs erstmals vorzuführen. Dieses Spiel war der Anstoß für die Entwicklung
dieses Sports in der UdSSR. Die Hauptinitiatoren hier waren Edgard Taturian, Trainer der
Rugby-Nationalmannschaft der UdSSR, und sein Sohn Igor Taturian, der der erste Trainer in der
Sowjetunion für American Football wurde.Sie sind die Schöpfer des Moscow Bears-Teams. Im
November 1989 erschien die Union und im April 1990 die Association of American Football der
UdSSR. Im Januar 1991 debütierte die UdSSR-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur
Europameisterschaft. 2003 gewann die russische Nationalmannschaft die Europameisterschaft in
Gruppe C. Dank des Sieges beginnt das Team in der Gruppe „B“ zu spielen und belegt 2004 den
dritten Platz in der Europameisterschaft.