Gaa na ogwe ngwaọrụ

Egwuregwu

Nabata na 7Bet.win

Kedu ihe 7Bet.win?

Ndị otu 7Bet.win na-enye ozi niile dị mkpa gbasara ọnọdụ dị ugbu a nke egwuregwu. A na-ebudata ederede ọhụụ kwa ụbọchị. Ndị otu 7Bet.win na-elekwasị anya na egwuregwu, anyị nwere ederede n'ihe fọrọ nke nta ka ọ bụrụ egwuregwu niile.

Kedu ihe ị ga-eme na saịtị anyị?

Nwere ike nzọ na egwuregwu niile. Ọnweghị ihe, ma ị nọ na bọl, Bọọlụ aka, Bọọlụ Nkata, Ịkụ ọkpọ, Chọrọ ịkụ nzọ na golf ma ọ bụ egwuregwu ọ bụla ọzọ. Ọnweghị ihe, ma ọ bụ egwuregwu ndụ ma ọ bụ egwuregwu n'ọdịnihu, ma Bundesliga, Njikọ Njikọ, Ọsọ European ma ọ bụ nke ụwa. Anyị nwere ike ịnye gị ozi gbasara ihe fọrọ nke nta ka ọ bụrụ egwuregwu niile. Edere ederede anyi, nghọta ma dabara maka afọ niile.

Ọ bụrụ na nsogbu adapụta, egbula oge, ịkpọtụrụ nkwado anyị. Ndị ọrụ anyị ga-akwado gị, ihichapu ajuju na ihe ngwangwa ozugbo.

Anyị na-atụ anya nleta gị na egwuregwu egwuregwu gị na 7Bet.win.

default img

Mgbatị ahụ

Gymnastics bụ akụkụ nke egwuregwu. Na mbụ (n’oge Jahn) okwu mkpokọta maka ụdị mmega ahụ niile, gụnyere banyere […]

default img

Geschichte des Go- Karts

Das Kart, auch Go-Kart genannt, erinnert auf den ersten Blick an ein Tretauto. Es ist von oben betrachtet oval, flach […]

default img

Slackline-Erfindung

Die Erfindung des Slacklinens hat Ihren Ursprung in den Kletterern im Yosemite-Nationalpark (Kalifornien, Amerika) zu verdanken. In den 70er Jahren […]

Ọzụzụ ahụike

Ọzụzụ ahụike

Ọzụzụ ahụike na-agụnye ọtụtụ ụdị ọzụzụ nke ga-abụ ọzụzụ izizi nke aerobic,Kraft- na agility ọzụzụ,Ọzụzụ nhazi na ọzụzụ EMS na mmali ọkụ eletrik dịka ya na […]

Mgbatị ahụ

Mgbatị ahụ

Gymnastics bụ akụkụ nke egwuregwu. Na mbụ (n’oge Jahn) okwu mkpokọta maka ụdị mmega ahụ niile, gụnyere banyere […]

Ski na-amali elu

Na-agba ọsọ ski

Ski jumping bụ a oyi egwuregwu, nke onye na-eme egwuregwu na-agbada na ski ski na skis, iburu ọsọ ọsọ, mgbe ahụ na tebụl wepụ […]

Ski na-amali elu

Na-agafe ski-mba

Mmepụta nke mba na-agba ọsọ ọsọ ọsọ bụ otu n'ime usoro ọzụzụ Nordic. Ọ bụ ngalaba Scandinavia mgbe niile. Ọ bụghị ihe ijuanya: […]

Das Jugger

Das Jugger

Jiri apịtị na opi: Ihe niile gbasara egwuregwu egwuregwu ọhụụ Site na okpokoro nkịta na pompfe - nke a bụ usoro ịme ihe gị […]

Ngwa egwuregwu

Ngwa egwuregwu

Igwe mgbatị ahụ ga- 90 Afọ debanyere aha na Podcast site Eduard Hoffmann Onye na-eto eto so na mgbatị ahụ na Mee 2013 n'ime […]

Obe gọọlfụ

Ahụmịhe ọkachamara N'ezie ọtụtụ n'ime gị anụla banyere ya n'echeghị echiche. Kedu ihe dị iche na golf golf na ihe kpatara eji agafe golf […]

Slamball

Bọọlụ ọgwụ ahụ si na United States. Mgbe ị na-atụfu ma jide gị, ị na-eji ihe fọrọ nke nta ka ọ bụrụ ahụ ike gị niile na […]

Slamball

Bọọlụ ọgwụ ahụ si na United States. Mgbe ị na-atụfu ma jide gị, ị na-eji ihe fọrọ nke nta ka ọ bụrụ ahụ ike gị niile na […]

Egwuregwu ọhụrụ nke na-agbasa ngwa ngwa gburugburu ụwa - egwuregwu mkpara. Floorball na-adọrọ mmasị, maka umu aka na umu aka. Floorball dị mfe, spannend, kreativ, schnell und sehr intensiv. Von Anfang an wurde Unihockey zu einer weltweit wachsenden Sportart mit immer mehr technischen Rafinessen weiterentwickelt. Unihockey macht Spass; viele wollen diesen Sport ausüben und immer mehr möchten dieser Sportart auch zuschauen, mitfiebern und die Aktiven bewundern. Unihockey ist eine der wenigen Mannschaftssportarten, die für Damen und Herren bestens geeignet sind. Die Regeln: Diese sind bestechend einfach. Die Mannschaft besteht aus fünf Spielern mit Stöcken (die Stöcke sollten aus Plastik, Fiberglas und Graphit hergestellt sein), einem Torhüter, der ohne Stock, stehend oder auf den Knien, das Tor mit der Grösse 160cm auf 115cm bewacht. Es spielen jeweils zwei Mannschaften gegeneinander. Normalerweise, in regulären und offiziellen Meisterschaftsspielen, besteht ein Team aus jeweils 15 - 20 Spielern, die in Fünferblöcken, intervallartig ihre Einsätze auf dem Spielfeld absolvieren. Die Originalfeldgrösse (20m mal 40m) wird von einem Bandenset mit einer Höhe von 50cm eingeschlossen. Ein Spiel dauert drei mal 20 Minuten; zwei Schiedsrichter leiten das Spiel und können fehlbare Spieler mit Zeitstrafen aus dem Spiel nehmen. Viele Regeln wurden von anderen Sportspielen übernommen. Man könnte sagen, Unihockey hat von allen Sportspielen das Beste genommen und daraus eine neue, quicklebendige, attraktive Sportart entwickelt. Das Produkt heisst Unihockey. In ordentlichen Meisterschaften und im Schulsport haben wir heute bereits mehr als eine Million Unihockeyspieler und Spielerinnen. Mach mit, spiel mit Viele Leute behaupten, die Sportart Unihockey erfunden zu haben. Die wahren Wurzeln der Sportart liegen aber in den späten 50er Jahren in den USA. Junge Leute spielten in einer Halle mit Plastikstöcken und einer leichten Plastikscheibe. Dieses Spiel damals nannte sich -floorhockey-und das erste Turnier wurde in 1976 in Michigan gespielt. Als die Sportart nach Europa kam wurde die Scheibe bald durch einen leichten Plastikball ersetzt. Die neue Sportart -Unihockey-wurde erstmals in den frühen 70er Jahren in Schweden, dort vorallem in Schulen und in Freizeitvereinen gespielt. Damals wurde auf kleine Tore und ohne Torhüter gespielt. Unihockey wurde bald sehr beliebt und in den späten 70er Jahren breitete sich die Sportart mehr und mehr in ganz Europa aus. In den frühen 80er Jahren wurden in verschiedenen Ländern Nationale Verbände gegründet. Dadurch wurden Strukturen geschaffen, die zu einer schnellen, organisierten Verbreitung dieser neuen Sportart „Unihockey" führten. Heute gibt es weltweit über 3200 Vereine und mehr als 150`000 lizenzierte Spieler in organisierten Landesverbänden. Schweden, Schweiz und Finnland dominieren die internationale Spielszene aber Norwegen, die Tschechische Republik, Dänemark und Deutschland holen jedes Jahr weiter auf. Gründungsjahre der Nationalen Verbände • 1981 Schweden • 1983 Japan • 1985 Finnland , Schweiz • 1986 IFF, Internationaler Unihockeyverband wurde in Schweden durch die Nationen, Schweden, Finnland, und die Schweiz gegründet. • 1989 Dänemark, Ungarn • 1991 Norwegen • 1992 Russland, Tschechische Republik, Deutschland • 1993 USA, Estland, Lettland • 1995 Polen, Belgien, Singapore, Grossbritannien • 1996 Österreich, Australien Eckdaten im IFF der 90er Jahre • 1991 Dänemark und Norwegen werden IFF-Mitglied • 1992 Der erste IFF Kongress findet in Zürich, in der Schweiz, statt. Ungarn wird IFF-Mitglied. • 1993 Der erste Europacup der Landesmeister wurde für Damen in Helsinki und für Herren in Stockholm gespielt. Die Tschechische Republik und Russland werden IFF-Mitglied. • 1994 In Finnland wurde die erste Herren-Europameisterschaft gespielt. Estland, Deutschland, Japan, Lettland und die USA werden IFF-Mitglied. • 1995 In der Schweiz wurde die erste Frauen-und die zweite Herren- Europameisterschaft gespielt. Um Japan eine Spielgelegenheit an einem internationalen Turnier zu geben, wurde diese Europameisterschaft als „offene Europameisterschaft" ausgeschrieben. Belgien und Singapore werden IFF-Mitglied. • 1996 In Schweden wurde die erste Herren-Weltmeisterschaft gespielt. Das Finalspiel war ausverkauft und 15`106 Zuschauer sahen das Spiel zwischen Schweden und Finland in der Globe Arena in Stockholm. • 1997 In Aland (Finnland) wurde die erste Frauen-Weltmeisterschaft ausgetragen. Österreich, Grossbritannien und Polen wurden IFF-Mitglieder. • 1998 In Brünn und Prag (Tschechische Republik) wurde die zweite Herren- Weltmeisterschaft ausgetragen. • 2000 In Oslo (Norwegen) wurde die dritte Herren-Weltmeisterschaft ausgetragen Die Zukunft Heute ist Unihockey in Nordeuropa eine etablierte Sportart und boomt vorallem in Ost- und Zentraleuropa, wie auch in Südostasien, wo Singapore zu einem Zentrum für den Unihockeysport geworden ist. Der Internationale Unihockeyverband zählt heute 19 Mitgliedländer auf vier Kontinenten. Die Zukunft dieser noch jungen Sportart ist vielversprechend und sieht sehr gut aus. Nicht nur die Mitgliederzahlen in den Landesverbänden boomen, sondern auch das Öffentlichkeitsinteresse wächst kontinuierlich. Die erste Weltmeisterschaft der Herren in Schweden wurde von tausenden Zuschauern verfolgt. Das Finalspiel wurde in der ausverkauften Halle, vor 15`106 Zuschauern in der Globe Arena, Stockholm ausgetragen. Geldfragen bestimmen zusehends den Sport. Medien, Sponsoren, Fans, Materialfragen und anderes wird immer wichtiger. In den grossen Unihockeynationen ziehen heute Meisterschaftsspiele der Spitzenliga bereits bis zu 2`000 Zuschauer pro Spiel an. Trotzdem gibt es bis heute nur sehr wenige professionelle Spieler. Die meisten internationalen Topspieler betreiben Unihockey aus Leidenschaft und gehen im Alltag einer Arbeit oder einer Ausbildung nach. Die grosse Verbreitung der Sportart Unihockey steht noch bevor. Unihockey benötigt einen geringen finanziellen Aufwand, denn die Ausrüstung ist einfach: Ein T-Shirt, eine Turnhose, ein Paar Hallenschuhe und selbstverständlich einen Unihockey-Stock. Die Produktion von Unihockeystöcken wird zum grossen Geschäft. Heute gibt bereits mehr als zehn verschiedene Stock-Produzenten, welche in einem weltweiten Markt, mit über einer Million verkauften Stöcken pro Jahr, miteinander konkurrieren. Das Interesse an Unihockey ist derzeitig in Ost-Europa sehr gross, weil diese Sportart für jeden und jede erschwinglich ist. Einige neue Landesverbände interessieren sich bereits für die Mitgliedschaft im IFF. Was braucht man zum Unihockeyspielen Die Stöcke mit denen man Unihockey spielt bestehen aus Fiberglas, Kevlar und/oder Kunststoff und sind ca. 1 Meter lang. In den letzten Jahren haben sich die Stocke und Schaufeln sehr verbessert und weiterentwickelt. Mit diesen Stöcken wurden schon Geschwindigkeiten um die 170 km/h gemessen. Deswegen muss der Torwart auch eine Maske tragen. Der Torhüter darf sich auch am Körper schützen, es darf seine Abwehrfläche nicht vergrössern. Die Preise für die Stöcke variieren. Man kann relativ billige Stöcke haben, aber auch solche die schon etwas mehr kosten. Für einen guten Stock muss schon mit 80 Franken und mehr gerechnet werden. Man bekommt heute Unihockeystöcke fast in jedem Sportgeschäft. Es gibt immer mehr verschiedene Herstellerfirmen (z.B. Canadian, Unihoc, Rebellion, usw.), die immer wieder neue Modele auf den Markt bringen. Beim SUHV (Schweizer Unihockey Veband) kann man eine Liste beziehen, welche Stocke in der Liga zugelassen sind. Wenn man aber einen bestimmten Wunsch hat oder eine grössere Auswahl zur Verfügung haben möchte, gibt es auch Geschäfte, die sich auf Unihockey spezialisieren oder eine Unihockeyabteilung haben. 10 Gründe für den Boom von Unihockey Unihockey ist... ... eine echte Mannschaftssportart. ... schnell, dynamisch und attraktiv. ... eine faire Sportart. Härte und grobes Verhalten werden bestraft. ... sehr beliebt an den Schulen, bei Jugendlichen beider Geschlechter. ... ohne spezielle körperliche Voraussetzungen betreibar. ... in jedem Alter spielbar. ... ungefährlich und besitzt nur ein kleines Verletzungspotential. ... auch gleichzeitig von beiden Geschlechtern "plauschweise" spielbar. eine günstige Sportart, ohne grosse Anschaffungskosten für die Ausrüstung. ... in der Schweiz sowohl als Breiten- als auch als Leistungssport betreibbar.

Floorball mepụtara

Egwuregwu ọhụrụ nke na-agbasa ngwa ngwa gburugburu ụwa – egwuregwu mkpara. Floorball na-adọrọ mmasị, maka umu aka na umu aka. Floorball dị mfe, […]

Egwuregwu ịgba egwu

Egwuregwu ịgba egwu

Nye n'ezie maara mmalite nke oge gboo ma ọ bụ nke oge a?? Onye choro ibu onye nkuzi egwu egwu, Mụọ nkà akụkọ ihe mere eme ma ọ bụ naanị nwetara onwe gị […]

Egwuregwu ịgba egwuregwu na ọghọm ya

Egwuregwu ịgba egwuregwu na ọghọm ya

Uru ndị pụrụ iche nke ịgba égbè egwuregwu Egwuregwu agbapụ na-enye uru doro anya ma e jiri ya tụnyere egwuregwu ndị ọzọ. Na agbapụ egwuregwu ị nweghị ike iru […]

Egwuregwu agbapụ

Egwuregwu agbapụ

Ihe na-adọrọ mmasị nke ịgba égbè egwuregwu Ngwá ọkụ anọwo na nwa oge. Emepụtara n’oge gara aga maka ịchụ nta, iji bịaruokwa egwuregwu n'ọtụtụ dị anya […]

Orsgbọala

Orsgbọala

Ebumnuche Motorsport Oge na-adịghị anya mgbe Karl Benz mepụtara ụgbọ ala n'afọ ahụ 1885 ọchịchọ ndị mbụ pụtara ìhè […]

Gba ígwè

Gba ígwè

Nmepụta nke cgba ígwè Agbanyeghị, ọ bụghị ọhụụ doro anya. Mmadụ nwere ọtụtụ narị puku afọ na-enweghị igwe kwụ otu ebe […]

Bettingkụ nzọ goolu

Bettingkụ nzọ goolu

Bettingkụ nzọ Goolu bettingkụ nzọ goolu na-abia n'ụdị dị iche iche nke bọọlụ ma ọ bụ bọọlụ aka. Dị ka. Nzọ na nọmba […]

Aerobic

Aerobic

Aerobics dị ka akụkụ nke egwuregwu mmega ahụ malitere na Gris oge ochie. Chestlọ egwu – Egwuregwu mgbatị ahụ bụ ụdị nke mbụ nke ụdị niile dị […]

Egwuregwu America

Egwuregwu America

Egwuregwu America bụ egwuregwu kachasị ewu ewu na America, naanị baseball nwere ike dakọtara na usoro nke ewu ewu. Ma obu […]

Golf

Golf

A maghị kpọmkwem ụbọchị mmalite nke golf malitere, mana ekwenye ya, na ọ bụ ndị ọzụzụ atụrụ ndị Scotland mepụtara ya […]

Inlinehockey

Inlinehockey

Inline hockey bụ egwuregwu nke ìgwè abụọ nwere egwuregwu ise n'otu n'otu (mmadụ anọ na-egwu egwu na onye na-eche nche) na-egwu megide ibe. Na […]

Ntinye

Ntinye

Eziokwu na-akpali mmasị banyere Intercrosse: Intercrosse bụ egwuregwu egwuregwu, ebe bọl rọba na-eji osisi akụ onye na-emegide ya […]

Ju-Jitsu

Ju-Jitsu

akụkọ :Akụkọ mgbe ochie bụ mmalite nke ọdịnala ndị Japan nke ọgụ dị nso site na duel n'etiti Nomi no Sukune na Taimo no […]

Mgbatị wheel

Mgbatị wheel

Igwe mgbatị ahụ bụ mpempe akwụkwọ egwuregwu, nke nwere taya abụọ, ndị nwere ọkwa isii - Ogwe abụọ dị mfe (Mkpụrụ spam na-epupụta), […]

ịkwọ ụgbọ mmiri

ịkwọ ụgbọ mmiri

ịkwọ ụgbọ mmiri, a na-akpọkarị ndị ọrụ ya na US, bụ egwuregwu, nke mmalite ya laghachiri n'oge Ijipt oge ochie. Bụ […]

Metụ rugby

Metụ rugby

Na-egwu oge: Zwei 20-Minuten-Hälften mit einer 1-Minuten-Halbzeit. Das Spiel beginnt und startet in der Mitte mit einem „Tippen“ neu. Dies geschieht, […]

Triathlon

Triathlon

Triathlon (Triathlon) bụ egwuregwu, bei der es sich um ein Motorsportrennen handelt, bei dem die Teilnehmer drei Etappen hintereinander […]

Beliebte Wintersportarten

Beliebte Wintersportarten

Beliebte Wintersportarten Wintersportarten werden immer beliebter und das nicht nur unter den Sportler/innen unter uns. Als Wintersport verzeichnet man im […]

Mountainbike

Mountainbike

Wer ist als Kind nicht gern mit dem Fahrrad gefahren, und wenn es sich angeboten hat auch mit den Kumpels […]

Atiker Konyaspor

Atiker Konyaspor

Atiker Konyaspor besuchte den außerordentlichen Kongress, um sein Gründungsjubiläum von 1981 bis zum 22. Juni 1922, dem ersten Gründungsjahr, zu […]

Das Trabzonspor

Das Trabzonspor

Das Trabzonspor ist derzeit in der obersten Liga in Fußball, Basketball und Handball vertreten. Neben diesen Zweigen ist es auch […]

Egwuregwu ịgba egwu

Die Gründung von Galatasaray

Die Gründung von Galatasaray begann vor mindestens einem Jahr. “In der Geschichte der Sportbücher erklärt Galatasarays eigene Webseite in der […]

Bayern Münschen

Bayern München

Keine deutsche Fußballmannschaft hat mehr Trophäen gesammelt als der FC Bayern München. Auf 25 nationale Meisterschaften kommt der Verein aus […]

Konyaspor

Konyaspor

In Konyaspor wurden Löhne für in- und ausländische Fußballer in der Saison 2018-2019 angekündigt. Grünweiße, die Aykut Kocaman in der […]

Airsoft

Airsoft

Wer hat nicht schon als Kind gerne Cowboy und Indianer gespielt, oder Räuber und Gendarm. Welches Kind wollte nicht gerne […]

Das Hunderennen

Das Hunderennen

Heute werden wir das 7bet.win Team Ihnen etwas über das Hunderennen erklären, wir werden ihnen paar Interessante Sachen über das […]

Das Parkour

Das Parkour

Das Parkour ist ein Hindernislauf innerhalb einer Stadt, wo die Teilnehmer einen bestimmten Weg rennen, dies müssen so schnell wie […]

Golf

Golf

A maghị kpọmkwem ụbọchị mmalite nke golf malitere, mana ekwenye ya, dass esvon schottischen Hirten erfunden wurde, […]

Schach

Schach

Das welt bekannt Schachspiel ist ein strategisches Brettspiel, bei dem zwei Spieler abwechselnd die spielsteine auf dem Brett bewegen. Na […]

Deutsch Rock

Deutsch Rock

Unter dem Namen Deutsch Rock versteht man nicht, das es sich um eine politische Abwandlung handelt, sondern ein Musikgenre, wo […]

Orsgbọala

Orsgbọala

Die Sportwelt ist ein riesiges Thema. Hierbei handelt es sich um körperliche Aktivitäten, die den Körper trainieren, für Spaß sorgen […]

Wintersport

Wintersport

Winter die Jahreszeit wo es besonders kalt ist, viele denken das es nicht möglich ist im Winter sport zu machen […]

Die Ungesunde Ernährung

Die Ungesunde Ernährung

Eine Ungesund Ernährung ist eine Sache die wir keinem empfehlen. Sie schaden, sich und Ihrem Körper sehr. Es gibt vieles […]

Das Reiten

Reiten

An was denken wir, wenn wir das Wort reiten hören? An Pferdesport!Pferdesport ist seit einigen tausenden Jahren bekannt und auch […]

Das Trabzonspor

Fußball Legende Helmut Rahn

1954 wurde Rahn von Nationaltrainer Sepp Herberger für die Fußball WM-Endrunde in derSchweiz nominiert. Unmittelbar nach der Vizemeisterschaft 1953/54 n'ime […]

Der Kampfsport

Der Kampfsport

In diesem Text werden Wir Ihnen erklären was Kampfsport bedeutet, woher Kampfsport kommt, überb die Vorteile wenn Sie Kampfsport machen, […]

Das Yoga

Das Yoga

Hallo und Willkommen auf 7bet.win. Heute werden wir über das Yoga reden. Wir werden Ihnen erklären was Yoga ist, wozu […]

Egwuregwu Brennball

Egwuregwu Brennball

Etu esi egwu Egwuregwu bọọlụ na-ere ọkụ Egwuregwu bọọlụ na-ere ọkụ na-egwu otu abụọ. Otu ìgwè guzo n'èzí n'ọhịa na […]

Ihe oriri

Ihe oriri

Nri bụ ihe dị ezigbo mkpa. Enwere ọtụtụ ndị na-ekwu maka nri nri. Bụ […]

Diät in der Corona-Krise

Diät in der Corona-Krise

Sie wollen in der Corona-Krise eine Diät machen, es ist nicht so einfach, könnte man meinen. Sie liegen nicht falsch, […]

Egwuregwu egwuregwu

Egwuregwu egwuregwu

Hallo und Willkommen, Sie haben Informationen über Sportspiele, das bekommen Sie auch, wie geben Sie Ihre von Sportspielen, wir haben […]

Schulschließung 2020

Schulschließung 2020

Die Schulen werden 2020 für kurze Zeit geschlossen. Die Schulen sind wegen eines Virus. Das Virus heißt Corona geschlossen. Ist […]

Hotelschließung 2020

Hotelschließung 2020

Viele Hotels, Hostels und Geschäfte schließen aufgrund von Corona. Dies hat vorher und abgelehnt, dies vorher und wir werden durchführen. […]

Das Radfahren

Das Radfahren

Was ist Radfahren? Radfahren oder Radfahren bedeutet, sich mit dem Fahrrad fortzubewegen. Sie können das Fahrrad auch als Transportmittel oder […]

Das Tischtennis spiel

Das Tischtennis spiel

Das Tischtennis Spiel ist wie Tennis nur das man es auf einem Tisch spielt. Im Tischtennis spielt man meistens eins […]

Das Völkerballspiel

Das Völkerballspiel

Am Anfang des Spiels wählt man zwei Gruppen aus, die zwei gruppen oder besser gesagt Gegner werden gegeneinander spielen. Danach […]

Igwu

Igwu

Igwu bụ okwu ejiri kọwaa ịgagharị na mmiri. Ndi mmadu na anumanu nwere ike igwu mmiri ugbua ma obu ha nwere ike igwu mmiri n’otu oge […]

Egwuregwu n'ụlọ akwụkwọ

Egwuregwu n'ụlọ akwụkwọ

Na Germany ihe fọrọ nke nta ka ọ bụrụ ụlọ akwụkwọ niile nwere agụmakwụkwọ anụ ahụ. Mmụta gbasara ahụ na-atọkwa ọtụtụ ụmụ akwụkwọ ụtọ. Kedu mmega ahụ […]

Judo

Judo

Judo Judo bụ nka agha ndị Japan. Ofkpụrụ nke judo bụ "imeri site n'inye ihe" ma ọ bụ "kachasị mmetụta na otu […]

Egwuregwu ịgba egwu

Bụrụ onye dabara

Gịnị ka ịbụ ihe dabara adaba pụtara?? Okwu ahụ “Dabara” sitere na Bekee na pụtara “adabara” ma ọ bụ “adabara”. I nwekwara ike ime ya […]

Ego

Ego

Gịnị bụ ego / Gịnị ka daashi pụtara? Das Wort Bonus kommt aus dem lateinischen und bedeutet „gut“ Bonus steht für: Bonuszahlung. […]

Aerobic

Fangspiele

Ausdauerformen in der Gruppe zielen auf die Förderung der Gesundheit und Steigerung der Fitness sowie ein positives Teamerlebnis ab. Die […]

Das Reiten

Das Reiten

Hinter dem wort Das Reiten, steckt das ein Mensch egal ob Männlich oder weiblich, egal ob groß oder klein auf […]

Egwuregwu

Egwuregwu

Eine Sportwette ist eine Wette, bei der Fremde auf ein Sportereignis wetten. Sportwetten sind ein Kampf zwischen Buchmacher und Kunde. […]

Sportarten

Sportarten

Hallo und Willkommen bei 7Bet.win, Sie suchen eine Sportarten, dann Sind Sie bei uns Richtig. Wir das 7Bet.win Team haben […]

Wetten

Wetten

Wetten Was sind WettenDiese Frage können die meisten Menschen wohl intuitiv beantworten, aber eine genaue Definition ist schon schwieriger. […]